Cosentino Flagship Project

t Hooghe Huys, die Einfachheit einer DKTN-Fassade

Stramien, Architektur und CH-Raum

Torre Hooghe  - Cosentino tHoogheHuysAntwerpen PhotobyOrianaGomez Zerpa 300ppi 1 min scaled 36

Konum

Amberes, Belgien

Produkt

DKTN

Farben

Danae

Menge

1000m2

Architektur/Design

Stramien, architecture and CH space

Collaborators

Natuursteen De Wan bvba | Gevelinzicht ingenieur-architecten bvba

End date

2019

Kalınlık

12 mm

Eine Fassade, die lange erhalten bleibt

This building, visible form the De Singel (R10) bypass and leading towards Amberes Sur, will not go unnoticed. The south side of the ’t Hooghe Huys building has received a complete revamp, giving it a unique and attractive look thanks to the use of Dekton Danae facade panels from Cosentino. The project, managed by VME Brederodestraat 184, was carried out by the Stramien architectural firm. Throughout the project, the Amberes firm relied on the support of Gevelinzicht, an engineering company specialising in facade renovation.

Aber 't Hooghe Huys war schon eine bekanntes Objekt für Tine Durnez, Designerin von Stramien. „Bis vor drei Jahren habe ich in diesem Gebäude gelebt“, erklärt sie. „So hatte ich aus erster Hand ein Verständnis für die Probleme, die die Südfassade schon lange betrafen, vor allem in Bezug auf Isolierung und Abdichtung. Die in den 70er Jahren erbaute, etwas in die Jahre gekommene Fassade, schien aus Naturstein zu bestehen, aber nähre Untersuchungen ergaben, dass sie aus geformten Zementplatten, die an der Struktur klebten, war. Bereits nach kurzer Zeit traten Probleme auf, sodass eine Metallverkleidung an der Fassade installiert wurde.

Torre Hooghe  - Cosentino tHoogheHuysAntwerpen PhotobyOrianaGomez Zerpa 300ppi 9 min scaled 38
Torre Hooghe  - Cosentino tHoogheHuysAntwerpen PhotobyOrianaGomez Zerpa 300ppi 2 min scaled 40

Flexible Paneele von DKTN, die einfach anzubringen sind

Während des gesamten Projekts der Sanierung der Südfassade dieses berühmten Wohnhauses erhielt Stramien Unterstützung von Gevelinzicht in Bezug auf technischem Design und Kostenmanagement. „Ein solches Projekt ist genau das, worauf wir spezialisiert sind“, erklärt Joni Staljanssens von Gevelinzicht. „Am Ende haben wir einen umfassenden Prozess durchlaufen, bis wir schliesslich diese wirklich attraktive Lösung umsetzen konnten. Unsere erste Idee war es, für die Fassade eine Naturstein-Oberfläche zu verwenden, mit Platten, die auf traditionelle Weise an den Wänden befestigt werden. Dies war die bevorzugte Lösung für den Kunden und eine, die das Amberes-Gremium unterstützte.

Staljanssens betont: „Es hat sich jedoch herausgestellt, dass Naturstein nicht flexibel oder effizient genug sein würde. Also begannen wir, nach hochwertigen Materialien zu suchen, die wie Stein aussahen, aber die erforderlichen technischen Qualitäten hatten, um Feuchtigkeit abzuhalten und den Bau einer Fassade mit Belüftungselementen, freiliegenden Fugen und geeigneten Materialien für ein Gebäude dieser Höhe zu ermöglichen.“ 

A 1,000 m² feat of engineering

A total of 1000 metres of Dekton® Danae (12 mm) was used. The result is not only a milestone in engineering, but is also visually attractive. According to Tine Durnez: “Dekton is not synthetic stone, so it appears natural both in terms of how it looks and feels. What’s more, the panels do not have a prefabricated print, so each one is completely unique. In the end, we decided to work with large-scale surfaces with a width of 158 cm and with three different heights: 45, 72 and 92 cm. We used 141 cm wide panels of varying heights for the surfaces below the windows.”

Durnez betonte: „Die erfolgreiche Positionierung der grossen Platten war wie das Zusammensetzen eines riesigen Puzzles, aber ich glaube, dass wir eine grossartige Arbeit geleistet haben. In Bezug auf die Farbe (Danae) wollten wir einen Farbton so nah wie möglich an Naturstein finden, und es dauerte nicht lange, bis wir eine Entscheidung treffen konnten. Eine Zeit lang dachten wir darüber nach, den zentralen Bereich in einer anderen Farbe zu gestalten, haben uns aber am Ende für ein einheitliches Bild entschlossen, um die ruhige und friedliche Atmosphäre zu untermauern.“

Torre Hooghe  - Cosentino tHoogheHuysAntwerpen PhotobyOrianaGomez Zerpa 300ppi 5 min scaled 42
“Dekton facade panels are easy to install”
Joni Staljanssens

Joni Staljanssens

Architect

Benötigen Sie bei einem Projekt Hilfe?

Contact our specialists for advice

Benötigen Sie bei einem Projekt Hilfe?

Contact our specialists for advice

Das perfekte Material für die schnelle Umsetzung von Projekten

Durch dieses Projekt erlangten Stramien und Gevelinzicht ein tieferes Verständnis der ästhetischen, praktischen und technischen Qualitäten von DKTN. Joni Staljanssens erklärt: „Das Design, Installation und Einstellung des Aluminiumgerüstes hat einige Zeit gedauert, aber dank der Präzision der Struktur konnten wir die Platten innerhalb von wenigen Wochen an der Fassade anbringen.“

Tine Durnez stimmte zu. „DKTN ist ein sehr attraktives Material, wenn es darum geht, jedes Detail zu verfeinern. So konnten wir zum Beispiel aus dem gleichen Material, aus dem die Fenster bestehen, einen hellen Sturz zu gestalten. Wir werden auf jeden Fall die fantastische Erfahrung, die wir mit DKTN gemacht haben, für zukünftige Projekte im Auge behalten. Wir haben auch festgestellt, dass eine ganzheitliche Strategie bei dieser Art der Sanierung von entscheidender Bedeutung ist. Es reicht nicht aus, einfach ein Material an der Fassade gegen ein anderes zu ersetzen. Jeder Aspekt sollte berücksichtigt werden, einschliesslich der Dämmstoffe und sogar der Zimmerei. Darüber hinaus muss man sicherstellen, dass es wasserdicht ist und Wärmebrücken keine Option waren. Das konnten wir erreichen, zum Teil dank DKTN.“ 

Torre Hooghe  - Cosentino tHoogheHuysAntwerpen PhotobyOrianaGomez Zerpa 300ppi 3 min scaled 45

Cosentinos Materialien, die in diesem Projekt verwendet werden

Related case studies

.

Torre Hooghe  - Valdebebas 127 Silestone Dekton 2 30

Valdebebas 127

Torre Hooghe  - The Charles Dekton 32

The Charles

Torre Hooghe  - cosentino 186 fachada frontal lateral DSC 0029 34

LD Sevilla

Torre Hooghe  -  47

Möchten Sie die Möglichkeiten von DKTN in Fassaden kennen?

Torre Hooghe  - arrow right circulo@3x 1 49

Kontaktieren Sie uns!

Wenn Sie ein kostenloses Muster oder eine massgeschneiderte Beratung erhalten möchten, füllen Sie bitte das Formular aus.