Case Study

Dekton mit markanter Kante

Clerici Müller & Partner Architekten AG

Clientis Bank  - Clientis 4 scaled 51
The reception counter makes a statement: This bank offers a solid foundation for individual ideas.

Location

Oberuzwil, Schweiz

Material

Dekton

Farbe

Galema

Interior designer

85d Innenarchitektur GmbH

Architektur/Design

Clerici Müller & Partner Architekten AG

Application

Rezeption

End date

2020

Dekton, eine ästhetische und funktionelle Lösung

Eine starke lokale Identität ist der Clientis Bank in Oberuzwil wichtig. Der prägnante Empfangstresen verkörpert diesen Anspruch. Mit seinen präzise geformten Facetten verbindet er die Ästhetik der nahen Appenzeller Alpen mit dem vertrauensvollen Kundengeschäft. Die hochwertige Oberfläche besteht aus ultrakompaktem Dekton von Cosentino.

Die Schweiz ist berühmt für ihre Bankenlandschaft. Rund 260 Geldinstitute sind in der Alpenrepublik beheimatet – vom Global Player bis zum lokal verwurzelten Finanzdienstleister, der, wie die Clientis Bank, kleine und mittelständische Unternehmen, Institutionen und Privatpersonen besonders kundennah versorgt. Als die Regionalbank in Oberuzwil ein neues Gebäude bezog, erhielt 85d Innenarchitektur den Auftrag, die Innenräume zu gestalten.

„Die Wände und Böden im offenen Empfangsbereich sind sehr hell, es herrscht eine warme, weiche Grundausleuchtung“, sagt Silvan Derungs, Innenarchitekt bei 85d. „Während das architektonische Gesamtkonzept sehr zurückhaltend in Punkto Formensprache und Farbe ist, bildet der Empfang einen markanten Orientierungspunkt. Die kristalline Form präsentiert den Wert und die Solidität der Bank am Fuss der nahen Berge wie dem Säntis und den Churfirsten.“

Clientis Bank  - Clientis 2 scaled 53
Abb. 2: Die Clientis-Kunden können an zwei Tresen-Ebenen empfangen werden.
Clientis Bank  - Clientis 1 scaled 55
Abb. 3: Perfekt bündig liegt die Oberfläche aus Dekton auf dem massgefertigten Korpus auf.

Wert und Solidität präsentieren

„Die Kunden können an zwei versetzten Tresen-Ebenen unkompliziert empfangen werden“, erläutert Schreiner Luzio Egli. „Die Elemente und Abmessungen haben wir mit 85d an einem 1:1-Muster vor Ort exakt auf die Bedürfnisse der Kunden und Bankmitarbeiter abgestimmt. Aufgesetzte Formen am Korpus bieten nun Platz für persönliche Sachen oder Handtaschen der Kunden. Zudem galt es, elektrische Hubtische und Tresore auf der Beraterseite zu integrieren.“

Um ein dauerhaft hochwertiges und pflegeleichtes Möbel zu erhalten, stimmte Clientis der Empfehlung zu, Dekton von Cosentino im Farbton Galema für die Oberfläche zu verwenden. Dekton besteht komplett aus natürlichen Mineralien, die sich in einem Sinterprozess unter hohem Druck und Hitze verbinden. Das UV-beständige, durchgefärbte und ultrakompakte Material ist in Formaten bis 324 x 147 cm und Stärken von 0,4 bis 2 cm erhältlich.

Do you need help with a project?

Kontaktieren Sie unsere Spezialisten zwecks Beratung

Do you need help with a project?

Kontaktieren Sie unsere Spezialisten zwecks Beratung

Charakterstarkes Markenzeichen

„Die Knacknuss war, das komplexe Möbel so zu fertigen, dass Oberfläche und Korpus eine monolithische Textur und Farbe haben und alle Teile präzise bündig sitzen“, so Egli. Während der Schreinerarbeiten erfolgte bei FEINHARD der Zuschnitt und die Kantenverarbeitung der Dekton-Platten für die 3,46 qm grosse und 1,2 cm dünne Thekenoberfläche. Diese wurde nach wenigen Tagen auf den noch unbehandelten Korpus aufgelegt und eingepasst.

Next, the furniture was disassembled once again in order to complete the beautifully textured painting on the front panels. Finally, the “marriage” between the cabinet and the surface took place on-site, at the bank. The extensive and detailed preparations paid off: The front panel and DEKTON surfaces are perfectly matched. The homogeneous surfaces and high-precision edge details make the reception counter a distinctive trademark.

Clientis Bank  - Clientis 3 scaled 57
Abb. 4. Homogenen Flächen und hochpräzise Kanten – kundenseitig von 1,2 cm auf 0,5 cm abgefast, um noch filigraner zu wirken – machen den Empfangstresen mit der Dekton-Oberfläche zum charakterstarken Markenzeichen.

Cosentino’s materials used in this project

Related case studies

Clientis Bank  - SAN JUAN DE LA SALLE 2 31

Unique materials for a highly versatile house

Clientis Bank  - COSENTINO OSUNA 009 33

Loft Madrid

Clientis Bank  - Parklake Ave 07 35

North Carolina Office Kitchen

Clientis Bank  - DSC5585 37

Scandic CPH Strandpark

Clientis Bank  - COSENTINO LAGASCA 016 1 39

Girasol building

Clientis Bank  - EFE01729 41

Yuksel Residence

Clientis Bank  - DSC08337 43

Caffè Tarentum

Clientis Bank  - 06La Gasca 79150717 45

A house where natural stone resists staining

Clientis Bank  - MG 2342 47

Aguas férreas

Clientis Bank  - img 0582 img 05861 49

New Mexico Home

Clientis Bank  -  59

Möchten Sie die Möglichkeiten von Dekton für Fassaden kennen?

Clientis Bank  - arrow right circulo@3x 1 61

Kontaktieren Sie uns!

Wenn Sie ein kostenloses Muster oder eine maßgeschneiderte Beratung erhalten möchten, füllen Sie bitte das Formular aus.